HTC Touch Diamond – Mobiler Alleskönner

Mit dem HTC Touch Diamond hat HTC das neue Flaggschiff seiner Touch-Familie vorgestellt. Das nur 11,3 mm dünne HTC Touch Diamond verfügt über einen 2,8 Zoll großen VGA-Touchscreen und ermöglicht somit eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Die Verbindungsmöglichkeiten lassen beim Nutzer kaum Wünsche offen.

Mit Quadband-GSM ist man überall erreichbar. Breitbandverbindungen per HSDPA (mit bis zu 7,2 Mbit/s), HSUPA oder WLAN stellen kein Problem für das HTC Touch Diamond dar. Der integrierte Opera 9.5 Browser soll mobiles Surfen das Navigieren auf Webseiten spürbar vereinfachen. Dabei wird es möglich sein, einhändig in Seiten hinein zu zoomen und diese zu schwenken. Durch den Bewegungssensors wird durch das Drehen des Smartphones die jeweilige Webseite automatisch von Hoch- auf Querformat auf dem Display umgestellt.

Die neue 3D-Benutzeroberfläche TouchFLO 3D ermöglicht den animierten Zugriff auf Kontakte, Nachrichten, E-Mails, Fotos, Musik, Wetterdaten und mehr. Zudem verfügt das HTC Touch Diamond über eine neue innovative, berührungsempfindliche Kontrolleinheit, mit der sich die Interaktion mit weiteren Anwendungen auf dem Touch Diamond optimieren lässt.

Das integrierte GPS/A-GPS sorgt für mobile Navigation mit Verkehrsdatenabfrage. Google Maps mobile ist bereits vorinstalliert. Reichlich Platz für Kartendaten, Musik, Fotos und Videos bietet der 4 Gigabyte große interne Speicher. Die 3,2 Megapixel Kamera verfügt über eine optische Autofokus-Linse. Für Videotelefonie steht eine separate VGA-Kamera zur Verfügung. Als Betriebssystem ist Windows Mobile 6.1 Professional an Bord.

Der HTC Touch Diamond wird ab Anfang Juni 2008 über die führenden Mobilfunkanbieter verfügbar sein.

You may also like...

1 Response

  1. 06.04.2021

    […] inzwischen genügend Zeit hatten, um in Sachen Bedienkomfort und Design nachzuziehen (z. B. HTC Touch Diamond nem neuen Modell auch auf den Privatkundenmarkt […]